gummibarchen-359950_1280

Hilfreiche Bücher für Asperger-Eltern

Folgende Bücher haben mir sehr geholfen – sowohl beim Verstehen, warum sich mein Kind so verhält, als auch beim konkreten miteinander kommunizieren und Herausforderungen meistern. Seit ich verstehe, warum mein Kind so ist (und gar nicht anders kann), fällt es mir wesentlich leichter, ihn in seinem “so-sein” akzeptieren und lieben zu können:
Weiterlesen

michelangelo-71282_1280

Ein Asperger-Kind erziehen und begleiten

Seit wenigen Wochen hat unsere Herausforderung einen Namen: Asperger-Syndrom. Und wir sind zutiefst erleichtert. Endlich hat das Grübeln und Zweifeln ein Ende, plötzlich ist alles klar, ja fast “logisch”.
Mein Kind ist anders. Es gab immer schon zahlreiche “Laien-Diagnosen” und nach einem Hilferuf der Schule auch eine professionelle Diagnose – die allerdings negativ ausfiel. Nach einem weiteren Hilferuf und dringenden Appell der Schule fuhren wir – auf Verdacht – zu einem speziellen Förder- und Therapiecamp, bei dem es uns wie Schuppen von den Augen fiel …
Weiterlesen

Hervorragend köstliches Reise-Beschäftigungs-Kritzel-Tage-Buch für Kinder

DAS ist definitiv das ultimativ schönste, kritzeligste und kreativste Reisebuch für Kinder ab 6 Jahre: Wer demnächst in den Urlaub düst und ein solches Kind einen Platz auf der Rückbank fix gebucht hat – Waaaaann sind wir eeeeendlich daaa-haa? – dann solltet ihr schleunigst auf den Bestellen-Button drücken  oder ins Buchgeschäft laufen. Denn dieses Buch ist DIE Rettung: Kinder Künstler Reisebuch – Ehrenwort!
Weiterlesen

books-20167_1280

Mutti, 38, Bücher-Junkie

Eine Ode an das Buch, von Muttis Nähkästchen

Ich bin bekennende Bücherliebhaberin. Mein Mann verdreht schon mal die Augen, wenn wieder mal eine Lieferung bei mir landet. Warum ich Bücher liebe und was mir dabei so alles zwischen den Zeilen steht – von Büchern für Eltern bis hin zu Inspiration für Haus und Garten: Weiterlesen

colored-pencils-168391_1280

Die kreativste Strafe für Kinder – ich habe Tränen gelacht!

Manchmal muss Maßregelung sein, manchmal ist eine klare Konsequenz gefordert. Die kreativste Bestrafung, von der ich je gehört habe, haben mir meine Kinder zugetragen. Und ich haben Tränen gelacht! Und trotzdem ist die Strafe genauso wirkungsvoll wie amüsant: Weiterlesen

flagman-190063_1280

Grenzen setzen – ist das jetzt gut oder nicht?

“Kinder brauchen Grenzen”, so lautet das Credo der Erziehung. Viele Eltern sehen das aber sehr negativ – klingt es doch nach Disziplinierung, Manipulation und Willen aufzwingen. So allgemein lässt sich das aber nicht sagen. Einerseits gibt es unterschiedliche Arten von Grenzen und unterschiedliche Herangehensweisen – mein Versuch einer konstruktiven Unterscheidung:  Weiterlesen